• facebook
  • youtube
  • rss
  • mail

Tag 1- Willkommen in Danzig

Nach einer knapp 9-stündigen Fahrt über schnelle Deutsche Autobahnen und nicht ganz so schnelle Polnische Straßen sind wir endlich im Hotel in Danzig angekommen. Nach dem check in ging es erstmal fix in die wunderschöne Altstadt. Nach einem tollen Meeresfrüchte-Salat fühle ich mich schon leicht wie eine Feder. Ich hoffe ich kann dann Donnerstag auch mit diesem Gefühl auf die Waage schweben. Morgen steht erstmal das Wiegen der Masters und Jugend auf dem Programm. Anschließend möchte ich meiner geliebten Ostsee mal wieder „Guten Tag!“ sagen und danach die EM-Arena für die Fußball-EM abchecken.

Gute Nacht
Der hungrige, müde Matthi

Leave a reply