• facebook
  • youtube
  • rss
  • mail

Tag 2: Deutsches Gold mit 5h Verspätung

Hallo Freunde,

am Donnerstag sollte dann um 9 Uhr die Eröffnungsfeier beginnen und danach sollte es an den Wettkampftisch gehen. Mit leichter Verspätung marschierten dann alle 42 Nationen ein und repräsentierten über 900 Sportler, die an dieser WM teilnehmen. Allerdings mussten dann aufgrund von Computerproblemen und nicht regelkonformen Wettkampftischen die Master und Junioren noch endlose 4h warten, eher es mit dem linken Arm losging. Doch das Warten hatte sich gelohnt mein Freund und Zimmergenosse dieser WM holte ungeschlagen in der Jugend -60kg Gold. Heute zählt er auch wieder mit dem rechten Arm zu den Favoriten. Edelmetall holten auch die Hanauer Ladys in den Mastersklassen. Camilla Kättström holte Gold (-80kg) und für Petra Spatz reichte es für Bronze (-70kg).

Heute werde ich meine Kollegen wieder in der Halle unterstützen.

Ahoi

Leave a reply