• facebook
  • youtube
  • rss
  • mail

EAF EURO 2012 in Danzig/Polen

Einen Monat vor der Fußball-Europameisterschaft geht es bereits in dieser Woche in Polen um Titel. In Danzig beginnen am Dienstag die 22. Europameisterschaften im Armwrestling. Bei den Titelkämpfen in der Stadt an der Ostsee rechnet der Veranstalter mit einer absoluten Rekordkulisse. Über 400 Sportler aus 23 Nationen kämpfen um EM-Medaillen in ihren Gewichts- und Altersklassen. Matthias Schlitte konnte sich durch seinen Titel in der Klasse bis 75kg bei den Deutschen Meisterschaften im Februar wieder für das Deutsche Nationalteam und gleichzeitig für die EM qualifizieren. Bereits am Montag reiste der Bebertaler gemeinsam mit dem 30-köpfigen Team an die Ostsee. Schlitte geht bei seiner vierten EM-Teilnahme wieder bis 70kg an den Start. Vorm offiziellen Wiegen am Donnerstag muss der 25-Jährige noch die letzten 2kg abspecken. Am Samstag geht es dann an den Wettkampftisch. Schlitte konnte seine Generalprobe auf der FIBO Power in Essen gegen den Schweden Freddy Gunnarsen jedoch nicht für sich entscheiden (Foto). Trotz der Niederlage geht der Deutsche optimistisch in die Titelkämpfe: „Obwohl ich den letzten Kampf nicht gewinnen konnte, fühle ich mich fit. Die Vorbereitung lief gut und ich bin schmerzfrei. Vielleicht ist es ja ein gutes Zeichen, dass ich die Generalprobe versemmelt habe!“, so Schlitte mit einem Augenzwinkern. Matthias Schlitte peilt im knapp 30 Mann starken Teilnehmerfeld einen Platz in den Top10 an. Der Bebertaler will ab Montag täglich auf seiner Homepage www.matthias-schlitte.de und auf Facebook unter Matthias „Hellboy“ Schlitte per Reisetagebuch von der EM berichten.

Leave a reply