• facebook
  • youtube
  • rss
  • mail

Matthias Schlitte in Top10 der Welt angekommen

Ohne sein Gepäck und nach einigen Flugabsagen, aber mit einem sensationellen zehnten Platz bei den Weltmeisterschaften ist der Bebertaler Armwrestler Matt-hias Schlitte wieder heil in Deutschland angekommen.

Die 32. Armwrestling-Weltmeisterschaften fanden in Las Vegas statt. Bei diesem Weltchampionat waren 1513 Teilnehmer aus über 40 Nationen am Start. Die deutsche Mannschaft war mit 23 Armwrestlern angereist.
Matthias Schlitte ist es gelungen, sich bei seiner dritten Weltmeisterschaftsteilnahme weiter in der Weltspitze zu etablieren. Schlitte holte sich nach wirklich grandiosen Kämpfen den zehnten Rang. Dies bedeutete auch die beste deutsche Platzierung in der Herrenklasse.

„Der nächste Schritt ist getan“, kommentierte der 23-Jährige sein Abschneiden unmittelbar nach dem Wett-kampf.

Matthias startete in der Kategorie bis 70 kg und hatte es mit 23 Konkurrenten aus der ganzen Welt zu tun. Nach großartigen Kämpfen gegen die Champions aus Japan, den USA und Italien traf der Over-the-Top-Sieger auf den favorisierten Amerikaner Simon Barriochoa. Nach einem langen Duell musste sich Schlitte am Ende jedoch dem amtierenden Weltmeister aus den USA geschlagen geben.

Mit dem zehnten Platz zeigte sich der Deutsche aber dennoch und auch zu Recht zufrieden. „Mein Ziel war es, die Top 10 der Welt zu erreichen, das ist bei dieser extremen Konkurrenz schon ein riesiger Erfolg. Simon Barriochoa war mit dem eigenen Publikum im Rücken noch stärker, allerdings wohl nicht unbesiegbar“, zeigte sich Matthias Schlitte kämpferisch.

Nach der Weltmeisterschaft ging es für den Bebertaler Sportler noch zu einem Workshop nach Los Angeles, wo er unter anderem auch am legendären Muscle Beach Einblick in die Techniken des Arm- drückens gab.


Für Matthias Schlitte geht es nach der durchwachsenen Saison und dem tollen Abschluss nun in die langersehnte Winterpause. Das nächste Turnier wird nach einer längeren Reha-Phase die Europameisterschaft im Mai 2011 in Antalya in der Türkei sein. Die nächste Weltmeisterschaft findet im September 2011 in Kasachstan statt.

1 Comment

  1. D.Spannagel · 3. Januar 2011 Reply

    Gratulation für Top 10!
    Weiter so und es dauert nicht mehr so lange!

Leave a reply